Facebook_icon twitter Logo Instagram neu YouTube_button flickr logo   images images-2

  

Spielplan 2020/21

 

 

floorballshopcom 397-300-fd 2015

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   

Staatsmeister Damen 2019

IMG 9124

Nächste Spiele

 Alle Meisterschaften
2019/20 wurden
wegen der Corona-Krise
vorzeitig abgebrochen
und die Saison für
beendet erklärt.
 
IMG 3049

Spieler gesucht

Dir gefällt Hockey-Sport?

Du bist sportlich?

Du willst mit einem Team

trainieren und Erfolge feiern?

 

   Logo Suche 03    

Komm zu einem Probetraining!! 

Infos hier... 

 

Girls playing Floorball

LOGO - Go Girls Floorball

Damen 1. Bundesliga

07-03-2020 17:00
 
SU Wiener FV 4 : 5 FSG Linz Rum
01-03-2020 14:00
 
FSG Linz Rum 8 : 1 SU Wiener FV

Herren 1. Bundesliga

08-02-2020 14:00
 
UHC Alligator Rum 8 : 7 UHC Linz
11-01-2020 15:00
 
Hot Shots IBK 8 : 6 UHC Alligator Rum

Ergebnisse Bundesliga U16

30-11-2019 15:15
 
FBC Dragons U16 15 : 0 UHC Alligator Rum U16
30-11-2019 12:45
 
UHC Alligator Rum U16 1 : 5 Bandyts Klagenfurt U16

Ergebnisse Bundesliga U16w

29-02-2020 16:00
 
Hot Shots IBK U16w 3 : 4 UHC Alligator Rum U16w
29-02-2020 14:00
 
UHC Alligator Rum U16w 4 : 1 Bandyts Klagenfurt U16w
29-02-2020 13:00
 
UHC Alligator Rum U16w 5 : 4 FBC Dragons U16w

Ergebnisse Bundesliga U14w

17-11-2019 14:40
 
FBC Dragons U14w 6 : 4 UHC Alligator Rum U14w
17-11-2019 13:20
 
UHC Alligator Rum U14w 17 : 2 TVZ Wikings Zell U14w

Floorballvideo

 

Videos - Stickhandling

Stickhandling-big

ISAG Leistungsdiagnostik

 

logo ISAG

Mitgliederbereich - Anmeldung



 

logo_-_floorballflash

U19-WM in Sweden

Aktuelles
Bundesliga Damen PDF Drucken
Dienstag, den 25. Februar 2020 um 16:02 Uhr

IMG 2503res

 

FSG Linz/Rum wird Zweiter der WFL

 

Am vergangenen Wochenende wurde das Finale der WFL ausgetragen, der gemeinsame Meisterschaft der österreichischen und slowenischen Damenteams. Vier Teams hatten sich nach dem Grunddurchgang dafür qualifiziert und trafen am Samstag in den Halbfinalspielen aufeinander. Im ersten Spiel musste die Spielgemeinschaft HotShots/VSV gegen die bislang ungeschlagenen Sloweninnen von Polanska Banda ran und hatte wie erwartet keine Chance. Mit 8:3 wurde es ein ungefährdeter Sieg für Polanska. Im zweiten Halbfinale erwartete die Zuschauer ein spannendes Spiel, denn der aktuelle österr. Meister FSG Linz/Rum traf dabei auf den früheren Serienmeister TVZ Wikings Zell am See. Im ersten Spiel der Grunddurchgangs konnte der TVZ nach einem 5:5 noch knapp in der Overtime mit 6:5 gewinnen, im zweiten Spiel gelang der FSG dann ein knapper 3:2-Sieg. In diesem dritten Aufeinandertreffen der Saison wurde das Spiel aber mit 4:0 eine klare Angelegenheit für die FSG Linz/Rum, was einmal mehr zeigte, dass sich Linz/Rum im Laufe der Meisterschaft stetig steigern konnte.

Weiterlesen...
 
Bundesliga PDF Drucken
Freitag, den 21. Februar 2020 um 23:29 Uhr

wfl final

 Damen spielen WFL Final4 in Linz

 

Mit dem Ende des Grunddurchgangs stehen die Platzierungen fest und die Playoffs um den österreichischen Meistertitel starten demnächst. Zuvor aber wird das Finale der internationalen Women Floorball League (WFL) ausgespielt, in der slowenische und österreichische Teams um den Titel spielen. Als Tabellenzweiter trifft unsere FSG Linz/Rum im zweiten Halbfinalspiel dabei auf den Tabellendritten aus Zell am See. Die Finalspiele folgen dann am Sonntag.

 

In Rum spielen am Sonntag unsere Herren ihr letztes Spiel des Grunddurchgangs gegen den IBC Leoben. Es ist dies das Kellerduell der beiden Tabellennachzügler der Gruppen Ost und West. Dabei bestehen für die Alligatoren nur mehr theoretische Chancen auf einen Finalplatz. Es müsste dafür ein außerordentlich hoher Sieg im zweistelligen Bereich gelingen, mit dem aber wohl nicht zu rechnen ist, auch wenn mit Leoben ein durchaus schlagbarer Gegner zu Gast ist.

 
FLZ-Training PDF Drucken
Dienstag, den 11. Februar 2020 um 00:00 Uhr

FLZWest Logo

 

Neue FLZ-Trainingszeiten

 

Ab den Semesterferien ändern sich die Trainingszeiten für FLZ-Spieler auf Montag 17:00-18:30 (Altersgruppe 1) und 18:30-20:00 (Altersgruppe 2).

 
Bundesliga PDF Drucken
Sonntag, den 09. Februar 2020 um 11:39 Uhr

 

Herren gewinnen zuhause 8:7 und die Damen 5:0 in Linz

 

IMG 0253Am Samstag waren beide Teams, Herren und Damen, im Bundesligaeinsatz. Beim Heimspiel unserer Herren gegen den UHC Linz stand das Spiel über die gesamte Distanz auf Messers Schneide. Jeder Vorsprung wurde vom zurückliegenden Team umgehend egalisiert. Beim Stand von 7:7 knapp vor Spielende musste somit wohl ein Lucky Punch entscheiden: Entweder gelingt einem Team der siegbringende Treffer noch knapp vor Spielende oder erst in der Verlängerung. Unsere Alligatoren hatten diesmal vor eigenem Anhang aber das Glücksmoment auf ihrer Seite. Bei Minute 58:48 gelang der so wertvolle Siegtreffer für die Alligatoren durch Innerhuber Lukas, sein vierter Treffer im Spiel, und damit drei wichtige Punkte für die Tabelle und noch mehr für das Selbstvertrauen. Alles in allem war es wie schon zuletzt ein extrem spannendes Spiel für die Zuseher, die trotz des schönen Winterwetters den Weg in die Halle fanden.

 

IMG 2389In Linz hatten unsere Damen der FSG Linz/Rum ihr letztes Spiel im Grunddurchgang der WFL gegen Olimpija Ljubljana (SLO) zu absolvieren. Dabei ging es darum, sich die Teilnahme für das Final4 zu sichern, was mit einem letztlich klaren 5:0 auch eindrucksvoll gelang. Eine starke Defensive mit einem kompromisslosen Backchecking sowie ausgezeichneten Goalieleistungen beider FSG-Torhüterinnen waren die Basis dieses Erfolges. In der Offensive überzeugte die Kaderbreite: Alle drei Linien scorten und alle fünf Tore wurden von verschiedenen Spielerinnen erzielt.

 

 

 
Bundesliga Damen PDF Drucken
Sonntag, den 26. Januar 2020 um 11:25 Uhr

Bildschirmfoto 2020-01-26 um 11.46.41

 

7:2-Sieg gegen Wien und Tabellenführung

 

Mit einem klaren 7:2-Sieg (3:1/3:1/1:0) in Wien gegen den WFV holten sich unsere Damen im letzten Spiel des Grunddurchgangs die Tabellenführung zurück. Mit jeweils sehr frühen Toren in allen drei Dritteln konnte man die Gegnerinnen aus Wien jedes Mal gleich zu Beginn arg in Bedrängnis bringen und sich schnell einen komfortablen Vorsprung erarbeiten. Die Wienerinnen hatten zwar auch ihre Möglichkeiten, aber eine sehr starke Defensivleistung unserer FSG mit einem sehr guten Backchecking ließ wenig zu.

Damit sicherte man sich auch die beste Ausgangssituation mit dem Heimrecht für die nun kommenden Playoffs, in denen es in einer Best-of-three-Serie erneut gegen den WFV geht. Die Ausgangslage ist vom Papier her gut, allerdings geht es nun in den Playoffs im Grunde von vorne los und da gelten eigene Gesetze. Der WFV konnte im Vorjahr als vermeindlich schlechteres Team den Favoriten Wikings Zell eliminieren und ins Finale einziehen... Ab jetzt zählt jedes einzelne Spiel !!!

 

 
Bundesliga U14m PDF Drucken
Sonntag, den 19. Januar 2020 um 22:21 Uhr

Bildschirmfoto 2020-01-26 um 11.50.21

 

U14 kämpfte tapfer

 

Beim zweiten U14-Spieltag der Bundesliga-Gruppe West konnten unsere Alligatoren erstmalig einen Punkt mitnehmen. Unser Team spielte tapfer und zeigte sich den Gegnern aus Innsbruck/Kramsach bzw. Feldkirch/Götzis streckenweise durchaus ebenbürtig, zu viele Eigenfehler ermöglichten den Gegnern aber immer wieder zählbare Torchancen. Die hohen Niederlagen gegen die Vorarlberger waren aber alleine der Tatsache geschuldet, dass zwei ältere Spieler - eine Ausnahmeregelung, um älteren, aber schwächeren Spielern Spielpraxis zu geben - fast im Alleingang Tor um Tor erzielten. Eine Praxis, die nicht der Vereinbarung bei der Juniorenligasitzung entspricht... So gesehen, würde man von diesen Toren absehen, wären in diesen Spielen auch Siege möglich gewesen und ist die Leistung der Alligatoren mit erzielten 11 Toren durchaus stark.

 
Bundesliga PDF Drucken
Donnerstag, den 16. Januar 2020 um 22:48 Uhr

81958193 2693259940767717 3735251311218655232 o

 

Zweimal 6:8 verloren

 

Die beiden Bundesligaspiele vom vergangenen Wochenende gingen sowohl für die Damen in Linz als auch für die Herren in Innsbruck knapp verloren. Beide Ergebnisse waren aber Zeugnisse von starken Leistungen beider Teams.

 

Die Herren spielten in Innsbruck gegen den Lokalrivalen Hot Shots Innsbruck. Beinahe das gesamte Spiel über war ausgeglichen, dreimal konnten die Alligatoren in Führung gehen, ehe es Mitte des letzten Drittels innerhalb von zweieinhalb Minuten zu vier Gegentreffern kam, die das Spiel zugunsten des gegnerischen Heimteams entschieden... Wenn man von diesem kurzen unerklärlichen Schwächeanfall absieht, könnte man von einer wirklich guten Leistung sprechen, die aber leider nicht die verdiente Belohnung brachte. 

 

Die Damen der FSG Linz/Rum trafen im Heimspiel in Linz auf den ungeschlagenen Tabellenführer der IFL, das Team Polanska Banda aus Slowenien. Hatte man in Slowenien mit 1:2 nur knapp verloren, obwohl die Leistung nicht zufriedenstellend war, so hatte man sich für das Rückspiel diesmal einiges vorgenommen. Mit viel neuen Ideen konnte man von Beginn an das Spiel völlig offen gestalten und auch verdient mit 1:0 in die erste Pause gehen.

Weiterlesen...
 
Bundesliga PDF Drucken
Donnerstag, den 09. Januar 2020 um 23:31 Uhr

Bildschirmfoto 2018-04-16 um 15.18.19

 

Beide Bundesligateams im Einsatz

 

Nach den Weihnachtsferien kehrt nun wieder der Liga-Alltag ein. Beide Rumer Bundesligateams sind am Samstag im Einsatz.

 

Die Damen der FSG ASKÖ Linz/Rum absolvieren um 13:00 ihr Heimspiel, diesmal auf Linzer Boden, gegen den slowenischen Tabellenführer FBK Polanska Banda. Das Hinspiel in Slowenien ging knapp mit 1:2 verloren. Bleibt die Frage, ob den bisher ungeschlagenen Sloweninnen erstmalig ein Punkteverlust zugefügt werden kann.

 

Die Herren spielen ab 15:00 im Landessportcenter Innsbruck gegen den Lokalrivalen aus der Landeshauptstadt. Es ist das zweite Aufeinandertreffen für die beiden Tiroler Bundesligavereine UHC Alligator Rum und Hot Shots Innsbruck in der heurigen Saison. Das Tiroler Derby verspricht einiges an Brisanz, wie jedes Aufeinandertreffen der beiden Teams. Das Hinspiel im September in Rum endete mit einem knappen 6:4-Sieg der Heimmannschaft und die Innsbrucker wollen nun auf eigenem Boden natürlich Revanche nehmen.

 

 

 
Training PDF Drucken
Donnerstag, den 02. Januar 2020 um 00:00 Uhr

FLZWest Logo

 

Rum wird Floorball-Leistungszentrum West

 

In Österreich gibt es ab sofort vier Leistungszentren, in denen Jugendliche der Vereine ein zentrales und offen zugängliches Floorball-Training unter Leitung von erfahrenen Trainern ermöglicht wird. Die Wahl des Verbandes für den Bereich Westösterreich fiel auf Rum, da hier die optimalen Voraussetzungen gegeben sind: Zentrale Lage, beste Infrastruktur, erfahrene und geprüfte Trainer mit langjähriger Erfahrung im Jugendbereich.

Das offene FLZ-Training findet ab Jahresbeginn immer Freitags statt, getrennt für Mädchen und Burschen, von 15:00-16:30 (Altersgruppe 6-10) und von 16:30-18:00 (Altersgruppe 11-15).

 
Weihnachten 2019 PDF Drucken

merry christmas floorball

 

Wir wünschen allen frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr und sehen uns nach der Winterpause wieder

ab 7. Jänner 2020...

 

 
Bundesliga Damen PDF Drucken
Sonntag, den 15. Dezember 2019 um 16:20 Uhr

 

4:3-Sieg und Tabellenführung

 

Unsere Damen der FSG Linz/Rum konnten im Spitzenspiel gegen den vielfachen Meister TVZ Wikings Zell am See den ersten längst fälligen Sieg einfahren und damit die Tabellenführung in der Bundesliga übernehmen. Der 4:3-Erfolg gelang in einem mehr als mühevollen Spiel gegen extrem defensiv eingestellte Gäste. Zweimal konnte unser Team mit zwei Toren in Vorsprung gehen (2:0, 4:2), aber wie schon im Hinspiel in Salzburg, konnten die Zellerinnen immer wieder mit schnellen Offensivzügen gefährlich werden und auch stets die wichtigen Anschlusstreffer erzielen... Am Ende holte man sich auch mit dem nötigen Glück des Tüchtigen einen verdienten Heimsieg.

 

IMG 1981

 
Bundesliga Herren PDF Drucken
Sonntag, den 15. Dezember 2019 um 13:58 Uhr

 

Knappe 5:6-Niederlage vor großer Kulisse

 

Vor einer großartigen Zuschauerkulisse (100 Zuschauer!!) trafen unsere Herren im Bundesliga-Heimspiel auf die Wikings aus Zell am See. Eine 1:0-Führung durch Kapitän Stefan Wolf hielt bis zur 18. Minute. Nach dem Ausgleich konnten die Salzburger sofort nachlegen und innerhalb von ein zwei Minuten zwei weitere Tore zum 1:3-Drittelstand erzielen. Nach der Pause war erneut das Moment auf Seiten der Gäste, die wieder mit einem Doppelschlag auf 1:5 davonzogen. Rum antwortete mit zwei Treffern zum 3:5, aber kurz vor dem Drittelende scorten erneut die Gäste zum 3:6. Im letzten Drittel musste Rum Druck machen, um das Spiel noch zu drehen. Zwei sehenswerte Onetimer von Lukas Innerhuber innerhalb einer Minute ließen die Hoffnung auf den rettenden Ausgleich leben. Am Ende vergaben die Alligatoren Sekunden vor Ende die Riesen-Chance auf den Ausgleich, es blieb beim 5:6 nach einem für die vielen Zuseher äußerst spannendem Spiel.

 

IMG 1923

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 2 von 45