Facebook_icon twitter Logo Instagram neu YouTube_button flickr logo   images images-2

  

Spielplan 2020/21

 

______________________________

 

 Aktuell

provisorischer

Trainingsbetrieb

 

______________________________

 


floorballshopcom 397-300-fd 2015

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   

Österr. Meister Damen 19/20

IMG 9124

Nächste Spiele

 U14m-ÖM
am
13.Juni in Wien

Spieler gesucht

Dir gefällt Hockey-Sport?

Du bist sportlich?

Du willst mit einem Team

trainieren und Erfolge feiern?

 

   Logo Suche 03    

Komm zu einem Probetraining!! 

Infos hier... 

 

Girls playing Floorball

LOGO - Go Girls Floorball

Damen 1. Bundesliga

17-04-2021 14:00
 
TVZ Wikings Zell 3 : 0 FSG Linz Rum
10-04-2021 14:00
 
FSG Linz Rum 3 : 2 TVZ Wikings Zell
27-03-2021 14:00
 
TVZ Wikings Zell 2 : 1 FSG Linz Rum
20-03-2021 14:00
 
FSG Linz Rum 11 : 2 SU Wiener FV
13-03-2021 14:00
 
SU Wiener FV 5 : 7 FSG Linz Rum
06-03-2021 14:00
 
FSG Linz Rum 3 : 4 SU Wiener FV
28-02-2021 13:00
 
FSG Linz Rum 3 : 5 TVZ Wikings Zell
20-02-2021 14:00
 
SU Wiener FV 8 : 0 FSG Linz Rum
14-02-2021 13:00
 
FSG Linz Rum 4 : 3 FBC Dragons Wien
09-01-2021 13:00
 
TVZ Wikings Zell 4 : 5 FSG Linz Rum
19-12-2020 14:00
 
FSG Linz Rum 4 : 1 FBC Dragons Wien
12-12-2020 13:00
 
FBC Dragons Wien 1 : 3 FSG Linz Rum
29-11-2020 12:00
 
FSG Linz Rum 3 : 2 TVZ Wikings Zell
28-11-2020 14:00
 
FSG Linz Rum 4 : 0 SU Wiener FV
21-11-2020 14:00
 
SU Wiener FV 7 : 6 FSG Linz Rum

Floorballvideo

Videos - Stickhandling

Stickhandling-big

ISAG Leistungsdiagnostik

 

logo ISAG

Mitgliederbereich - Anmeldung



 

logo_-_floorballflash

U19-WM in Sweden

Bundesliga Damen PDF Drucken
Sonntag, den 14. März 2021 um 19:19 Uhr

 

Auswärtssieg und Ausgleich der Serie

 

Mit einem hochverdienten 7:5-Auswärtssieg in Wien konnten unsere Mädchen der FSG Linz/Rum die Halbfinalserie zum 1:1 ausgleichen. Somit kommt es am Samstag, den 20.3.21, in Linz zum dritten und entscheidenden Match gegen den WFV.

Das Spiel in Wien begann mit einem furiosen Angriffsspiel der unseren und die Wienerinnen wurden in der eigenen Hälfte praktisch eingeschnürt. Allerdings dauerte es bis zur 15. Minute, ehe Anouk van Rooij nach zahlreichen Topchancen endlich zum 1:0 einnetzen konnte.

Noch in der selben Spielminute gelang dann schon mit dem nächsten Angriff Julia Bachmayer das zweite Tor und gleich zu Wiederbeginn des zweiten Drittels erzielte sie das 3:0. In der 23. Minute verwandelte Maria Wyk einen Penalty, der aber von den Unparteiischen aberkannt wurde. Im Gegenzug erzielte Wien den Anschlusstreffer, den aber Maria Wyk umgehend mit einem Sololauf zum 4:1 konterte. Wien kam dann in weitere Folge zu einigen Geschenken in Form eines verwerteten Penaltys und zweier verwerteter Powerplays, die sie eiskalt zum 4:4-Ausgleich nutzen konnten. Aber wieder konnte unsere FSG postwendend mit einem schönen Treffer zum 5:4 durch unsere Natalie Grömer antworten. Als erneut eine Strafe gegen unsere FSG ausgesprochen wurde und Wien auf einen weiteren Powerplaytreffer hoffte, gelang Alina Hinum mit einem Shorthander das 6:4 und auch das anschließende Unterzahlspiel wurde diesmal unbeschadet überstanden. Julia Bachmayer machte dann noch in der vorletzten Spielminute mit ihrem dritten Treffer zum 7:4 den Sack endgültig zu. Der Treffer der Wienerinnen in der letzten Spielsekunde war nur mehr Ergebniskosmetik. Mit diesem wichtigen Sieg konnte ein vorzeitiges Ausscheiden verhindert werden und die Hoffnung auf einen möglichen Finaleinzug bleibt somit aufrecht.