Haftungausschluss Drucken

 

Risiko und Haftung

 

Wir weisen darauf hin, dass die Teilnahme an den Trainings unseres Vereins UHC Alligator Rum und die Teilnahme an allfälligen Bewerben auf eigene Gefahr erfolgen.

 

Wir übernehmen keine Verantwortung für Unfälle und Sachschäden am Weg zur und von der Trainingsstätte (z.B. Hauptschule Rum) sowie am Gelände der Schule. Die Teilnahme am Floorballtraining ist keine Schulveranstaltung, aus diesem Grund besteht auch keine Aufsichtspflicht von Lehrern - vor, während und nach den Trainings.

Dieser Haftungsausschluss bezieht sich auch auf Wettbewerbsteilnahmen, den Austragungsort betreffend sowie die dafür notwendigen Reisewege.

 

Mit dem Trainingsbeginn bzw. dem Einlass in die Sporthalle der HS Rum beaufsichtigen unsere Trainer (Floorballtrainer bzw. geprüfte Sportlehrer) die Kinder. Diese Aufsicht endet mit dem Entlassen der Kinder aus der Halle.

In diesem Zusammenhang behalten wir es uns vor, Trainingsteilnehmer, die nicht den Anweisungen der Trainer folgen, die sich ungebührlich verhalten oder die durch ihr Verhalten die Gesundheit anderer gefährden, vom Trainingsunterricht auszuschließen und nach Hause zu schicken.

 

Bei den Trainings wird auf die Sicherheit größter Wert gelegt. Trotzdem lässt sich bei der Ausübung von Sport ein gewisses Unfallrisiko nicht ausschließen. Wir übernehmen keine Haftung für Unfälle, die bei der Ausübung des Sports im Rahmen unserer Trainings- und Spieleinheiten passieren. Die Trainingsteilnehmer und Vereinsmitglieder sind nicht über den Verein UHC Alligator Rum unfallversichert! Wir empfehlen ausdrücklich die Verwendung von Schutzbrillen bei der Ausübung des Floorballsports!

 

Wir übernehmen weiters keine Haftung für entwendete Wertgegenstände in den Kabinen und Sportanlagen, für Schäden an privater Sportausrüstung, sowie an mutwillig beschädigter Einrichtung der Trainings- und Spielstätten.

Bezüglich persönlicher Wertgegenstände (Geld, Uhren, Handys,...) empfehlen wir, diese in die Sporthalle mitzunehmen, da an den Nachmittagen die Umkleidekabinen nicht versperrbar sind. Wir weisen speziell am Jahresanfang immer ausdrücklich darauf hin!

 

 

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 27. Mai 2016 um 11:11 Uhr